Vorteile von Holz

Es wächst in grossen Mengen in unseren Wäldern und braucht für seine Verarbeitung ein Minimum an Energie - Unser heimischer Rohstoff Holz.

Die Verwendung von Holz trägt zu einem natürlichen Gleichgewicht zwischen Mensch, Umwelt und Gesellschaft bei. Die Verantwortung gegenüber der Umwelt und der eigenen Gesundheit ist uns heute bewusst. In dieser umweltbewussten Gesellschaft, müssen wir vermehrt auf diesen wertvollen Rohstoff zurückgreifen.

Doppelt so viel Holz, wie geerntet wird, wächst jährlich in der Schweiz nach. Das führt zu einer Überalterung der Waldbestände. Dabei braucht es für seine Verarbeitung ein Minimum an Energie. Die Verwendung von Holz trägt somit zu einem natürlichen Gleichgewicht zwischen Mensch, Umwelt und Gesellschaft bei.

Als nachwachsendes, regionales Naturprodukt lässt es sich beliebig auch mit anderen Materialien wie Stahl, Glas, Beton, Lehm oder Ziegel kombinieren.

Holz ist ein einmaliger Baurohstoff. Es ist vielseitig einsetzbar, verfügt über herausragende, statische Eigenschaften, lässt sich leicht verarbeiten, ist langlebig, modern, feuerbeständig, robust, wächst nach und lässt sich recyceln. Somit steht steht Holz für gesundes, beständiges und angenehmes Raumklima.

Am Bau hat Holz entscheidende Vorteile gegenüber anderen Baumaterialien. Holz ist kostengünstig, schnell aufgebaut und hat eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Durch seinen Feuchtigkeitsgehalt erzeugt Holz ein komfortables Wohn- und Arbeitsklima und bietet im Brandfall zusätzliche Sicherheit.

Leben und Arbeiten im Holzhaus bietet nur Vorteile. Es ist Zeit, diese Vorteile zum Wohle der eigenen Familie und der Gesellschaft zu nutzen.

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

14. Apr. 2019

Der Sommer findet draussen statt

Wenn die Tage wieder länger werden, ist es Zeit, das Leben nach draussen zu verlegen. Wer die Sommerabende auf der eigenen Terrasse oder in seinem Garten geniessen kann, darf sich glücklich schätzen.

Weiterlesen