Sportanlage Wallisellen

Die ganze Sportanlage in Wallisellen wurde erweitert und auf den heutigen Stand der Technik gebracht. Das Restaurant "Spoede" wurde zuerst in den Rohbau zurückgebaut und von dort an wieder neu aufgebaut.

Die Aufrechterhaltung des Winterbetriebs war ein wichtiges Anliegen. Dazu wurden die Bauarbeiten der Sportanlage in zwei Etappen eingeteilt.

Die Elementbauweise eignet sich ideal dafür. So wurden die Holzelemente bei uns im Werk vorfabriziert und auf der Baustelle direkt montiert.

In der Anlage sind dreizehn neue Garderoben entstanden. Und damit die Anlage reibungslos funktioniert, ist eine Betriebswohnung für den Abwart integriert.

Bilder: Kreativ Team GmbH

Detailinformationen

Baujahr

2021 / 2022

Ort

Wallisellen, ZH

Bauherrschaft

Gemeinde Wallisellen

Architektur

Steinegger Baurealisation Gmbh, SZ

Im Auftrag enthalten

Holzsystembau
Fassadenbekleidung in Holz und Eternit
Zuschauertribüne in Holz
Überdachung Boggiabahn