Lehrlingsprojekt der Extraklasse

Das Fluchtbauwerk bei der Südumfahrung in Küssnacht wird neu verkleidet. Und das alles durch Lernende mit garantiert Holz im Blut.

Der markante Betonkörper des Fluchtbauwerks des Tunnels Burg (Südumfahrung) wird mit einer Holzverkleidung umhüllt und in den Siedlungscharakter der Seebodenstrasse integriert.

Die Ideen für die Verkleidung haben Zeichnerinnen mit Fachrichtung Architektur des Berufsbildungszentrums Goldau im Rahmen einer Projektarbeit geliefert. Für den besonderen Feinschliff und den Ortsbezug sorgt der Umriss der Rigi auf der Fassade.

Nun dürfen die Zimmermannslernenden mit vereinten Kräften ans Werk. Insgesamt 5 Lernende von Kost Holzbau AG, Strüby Holzbau AG und Schmidlin Holzbau. Momentan wird das neue Holzkleid in der Strüby-Werkhalle für die Montage vorbereitet.

Wir freuen uns zusammen mit den jungen Berufsleuten über die spannende Möglichkeit.

Zum Artikel im Bote der Urschweiz bitte hier klicken.

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

07. Jul. 2020

Herzliche Gratulation, Nils!

Wir gratulieren unserem Lernenden, Nils Jung, herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung und freuen uns mit Dir über das erreichte Ziel.

Weiterlesen

22. Jun. 2020

Lehrlingsausflug in luftiger Höhe.

Ein etwas anderer Ausbildungs-Samstag. Letztes Wochenende durften sich unsere Lernenden zusammen mit dem Ausbildner, Adrian Stocker, im Seilpark Küssnacht auspowern.

Weiterlesen

29. Apr. 2020

Lehrabschlussprüfung in Corona-Zeiten

Nils Jung ist im vierten Lehrjahr als Zimmermann EFZ. Es dauert nur noch wenige Wochen bis zu seiner Lehrabschlussprüfung. Wir haben bei Nils nachgefragt, wie er die Vorbereitungen in dieser speziellen Zeit meistert.

Weiterlesen