Eröffnung des Chenot Palace

Im Juni 2020 ist es soweit. Nach dem zweijährigen Umbau eröffnet das ehemalige Park Hotel Weggis das neue Chenot Palace.

Die Gebäude rund um das ehemalige Park Hotel Weggis wurden in den vergangenen Monaten in eine Wellness-Klinik umgebaut.  Am 11. Juni 2020 ist es nun endlich soweit. Das neue Flaggschiff der Marke Chenot öffnet seine Pforten für seine Gäste.

Direkt am Vierwaldstättersee, in der Nähe von Luzern entstand mit dem Umbau ein Wohlfühlzentrum der Luxusklasse. Das Projekt umfasst die Sanierung der Bestandsgebäude Schlössli, Altes Hotel und Adara sowie Ersatzneubauten wie den Holzbau Hotelkomplex, ein Spa, Büros und einen Wellness-Bereich. Dazu gehören insgesamt 97 Zimmer und Suiten sowie ein grosszügiges Medical Spa Center auf knapp 5’000 Quadratmeter.

Im Auftrag der Firma Anliker AG Generalunternehmung durften wir das spannende Projekt als Holzbaupartner realisieren. Ein wichtiges Meilensteinprojekt für KOST. Besonders die Grösse beeindruckt: Der Neubau ist 58 Meter lang und 14.65 Meter hoch. Dieser wirkt futuristisch und wohlig zugleich. Denn die Fassade wurde mit 110 m3 Schweizer Weisstanne verkleidet und gibt dem Gebäude den perfekten ästhetischen Feinschliff.

Im Hotel, in welchem unter anderem chinesische Medizin, bioenergetische Psychologie und Naturheilkunde betrieben wird, entstand Holzbaukunst auf hohem Niveau.

Dank dem luxuriösen Umbau und Neubau aus reinem Holz samt Medical und SPA-Bereich zählt das 5-Sterne-Superior-Hotel zu den exklusivsten Adressen der Region.

Möchten Sie mehr zum Hotel erfahren und interessieren Sie sich für einen Aufenthalt? Lassen Sie sich vom Wellness-Angebot inspirieren.

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

05. Mai. 2021

Sanierung 440-jähriges Fassbind-Haus

Was dieses Gebäude wohl alles zu erzählen hätte? Denn das Fassbind-Haus in Küssnacht am Rigi zählt zu den ältesten Gebäuden im Bezirk. Wir dürfen dem historischen Gebäude neuen Glanz verleihen.

Weiterlesen