Aussergewöhnliche Architektur in Meggen

Es ist eine besondere Herausforderung, einen Neubau in ein gewachsenes Quartier einzubetten und trotzdem nichts von seiner Individualität einzubüssen.

Bei diesem Neubau ist das Meisterstück zweifelsohne geglückt. Das zweigeschossige Gebäude wurde in Anlehnung an umstehende Chalets im Holzsystembau erstellt und auf einen massiven Sockel gebaut.
Tiefe Einschnitte in den Fassaden und markante Dachlukarnen sorgen für Helligkeit, die dunkelroten Beschattungsmarkisen setzen einen Farbakzent.

Diverse Aussenräume laden zum Geniessen und Verweilen im Freien ein.

 

Architektur: Steinmann Architekten, Luzern

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

18. Feb. 2020

Wohnzimmer im Freien.

Ein Terrassenboden aus Holz verbreitet ein offenes Wohngefühl und Gemütlichkeit wie kein anderer Belag. Damit das Wohnzimmer im Freien stets gepflegt aussieht, sollten Sie ein wenig Aufwand in die regelmässige Reinigung und Instandhaltung stecken.

Weiterlesen