Aussergewöhnliche Fracht auf die Rigi.

Auf unserem Wendeplatz, direkt neben dem Bürogebäude, wurden über die letzten Tage sogenannte Radarkuppel zusammengebaut. Gespannt durften wir die Fortschritte beobachten.

Die Radarkuppel, auch Radom oder Antennenkuppel genannt, ist eine geschlossene Schutzhülle, welche Antennen vor äusserlichen Einflüssen wie Wind oder Regen schützt.

Drei solcher Radoms wurden in den letzten vier Tage auf unserem Wendeplatz in Küssnacht am Rigi zusammengebaut. Spannend durften wir die Fortschritte von unserem Büro aus beobachten.

Der Höhepunkt folgte dann am Montag, 20. August 2018 bei herrlichem Sommerwetter. Die drei Radoms wurden mit dem Helikopter direkt auf die Rigi Kulm transportiert und am Hauptsendemasten montiert.

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

07. Jul. 2020

Herzliche Gratulation, Nils!

Wir gratulieren unserem Lernenden, Nils Jung, herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung und freuen uns mit Dir über das erreichte Ziel.

Weiterlesen

22. Jun. 2020

Lehrlingsausflug in luftiger Höhe.

Ein etwas anderer Ausbildungs-Samstag. Letztes Wochenende durften sich unsere Lernenden zusammen mit dem Ausbildner, Adrian Stocker, im Seilpark Küssnacht auspowern.

Weiterlesen