Holzbau trifft Landschaftsarchitektur

An der diesjährigen Giardina in Zürich durften wir für die Firma Enea GmbH einen Messestand aus Holz schaffen.

Als Visionär prägte Enzo Enea die Giardina schon vor 20 Jahren. Zur Jubiläumsausgabe kehrt er 2018 als international renommierter Landschaftsarchitekt in die Hallen der Messe Zürich zurück und gewann mit seinem Team Silber an den Giardina Awards 2018 in der Kategorie „Sonderschauen, Garten ab 200m2“.

Wir freuen uns, dass Kost Holzbau AG bei der Produktion und Montage des Dachaufbaus in einer Zusammenarbeit mit der Firma Brand Metallbau AG mitwirken durfte. Der Pavillon war eine Neuinterpretation eines fernöstlichen Teehauses und bot einen Rückzugsort, der den Aussen- und Innenraum miteinander verbunden hat.

Architektur: Enea GmbH

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

25. Jul. 2018

Wie ein denkmalgeschütztes Haus zu neuem Leben erwachte.

Wenn Altes erhalten bleibt und in neuem Glanz erstrahlt, dann wird es auch für künftige Generationen noch viele schöne Geschichten zu erzählen haben. So das denkmalgeschützte Haus zur Gerbe in Rothenburg LU, welches gemäss Baugeschichte der Gemeinde Mitte 18. Jahrhundert erbaut wurde.

Weiterlesen

20. Jul. 2018

Förderbeiträge für die Sanierung von Gebäudehüllen.

Eine Investition in die Gebäudehülle lohnt sich gleich mehrfach! Sie steigern dadurch den Wohnkomfort und den Wert Ihrer Liegenschaft. Sie reduzieren mit einer neuen Gebäudehülle den Energieverbrauch und die Heizkosten sinken. Zudem leisten Sie dadurch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Rundum also eine gute Sache!

Weiterlesen